Abstract-Einreichung

Die Einreichung für Abstracts zur DOG 2017

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, Abstracts zu Freien Vortragssitzungen und Postersitzungen sowie Videos einzureichen. Darüber hinaus sind Sie aufgerufen, Bewerbungen zu Förderungen und Preisen an die DOG zu senden.

Ein­gehende freie Abstracts werden jeweils anonymisiert von wenigstens drei Mitgliedern des Gutachterpanels bewertet. Auf der Basis dieser Beurteilungen werden dann aus den Abstracts Freie Vortragssitzungen und Postersitzungen erstellt.

Noch bis zum 31. März 2017 um 12.00 Uhr MEZ nimmt die DOG wissenschaftliche Vorträge, Poster und Videos entgegen. Die Einreichung ist nur online möglich. Die Autoren werden im Juni über die Annahme/Ablehnung ihres Beitrags informiert.

Die Anmeldung entbindet nicht von der Notwendigkeit, sich für den Kongress zu registrieren und ent­sprechende Teilnahmegebühren zu entrichten.

Wir möchten darauf hinweisen, dass für alle freien Beiträge, die beim DOG-Kongress gehalten werden, Publikationspflicht besteht. Die Publikation erfolgt in der Regel in den wissenschaftlichen Zeitschriften der DOG. Autoren, die ihren Vortrag in höherrangigen Journalen veröffentlichen möchten, können formlos über die Geschäftsstelle beim Schriftführer die Befreiung von der Publikationspflicht beantragen. Erforderlich ist nur die Nennung des Beitrags und der Zeitschrift, in der die Veröffentlichung erfolgt.

Weitere Hinweise für Autoren finden Sie hier.