Aurel-von-Szily Lecture 2017

Im Gedenken an den renommierten Augenarzt und Wissenschaftler Aurel von Szily verleiht die Sektion DOG-Uveitis jährlich in ihrem Sektionssymposium die Aurel-von-Szily Medaille.

Während der DOG 2017 wird Professor Aniki Rothova vom Erasmus Medical Center Rotterdam, Niederlande, die Aurel-von-Szily Lecture der Sektion DOG-Uveitis halten.

Frau Rothova hat sich in ihrer langen klinischen und wissenschaftlichen Karriere intensiv mit der Erforschung von entzündlichen Augenerkrankungen befasst. Insbesondere wegen ihrer sehr geschätzten Arbeiten zur Immunpathogenese von Virus-assoziierten Uveitiden hat sie hohe internationale Reputation erlangt. Ihre Forschungsarbeiten zum Fuchs Uveitis Syndrom haben den Zusammenhang mit Viruserkrankungen nachgewiesen.

Für ihre verdienstvollen Forschungsarbeiten wird Professor Rothova mit der Aurel-von-Szily Medaille ausgezeichnet. In ihrer Ehrenvorlesung mit dem Titel „Fuchs Uveitis Syndrome: Comeback of Rubella?“ wird sie über ihre anerkannte Forschung zu dieser sehr verbreiteten Uveitisform berichten, welche durch einen sehr besonderen klinischen Verlauf von chronischer intraokularer Entzündung mit schmerzlosen Schüben und der häufigen Entwicklung von Katarakt, Glaukom und Glaskörpertrübungen charakterisiert ist. Ihren Arbeiten ist der Nachweis des infektiösen etiopathogenetischen Hintergrundes bei der intraokularen Entzündung zu verdanken. Die Ehrenvorlesung wird im Rahmen des von der Sektion DOG-Uveitis ausgerichteten Symposiums mit dem Titel „Viral induced anterior Uveitis“ stattfinden.

Die von Szily Medaille wird im Gedenken an den renommierten Augenarzt und Wissenschaftler Aurel von Szily verliehen (1886 bis 1945). Aurel von Szily kehrte 1939 in seine Heimatstadt Budapest zurück, nachdem die Nationalsozialisten ihn 1935 vom Münsteraner Lehrstuhl vertrieben und ihm 1937 die Schriftleitung der „Klinischen Monatsblätter für Augenheilkunde” entzogen hatten. Zu den wichtigsten Arbeiten von Szilys gehörte die „Vergleichende Morphogenese und Morphographie der Papilla nervi optici“, die leider unvollendet blieb.

Alle inhaltlichen Details finden Sie in der Programmübersicht.

Samstag, 30.9.2017, 8:30 – 9:45
Saal C5
Viral induced anterior Uveitis –
Symposium der Sektion DOG-Uveitis

Vorsitzende:
U. Pleyer, M. Zierhut

Aurel von Szily Lecture 2017:
Fuchs uveitis snydrome: Comeback of rubella? –
(engl.)

Prof. Aniki Rothova
Rotterdam