DOG 2017: Deutsche Augenheilkunde international

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, ganz herzlich möchte ich Sie zur DOG 2017, dem 115. Kongress der DOG, nach Berlin ein­la­den, die vom 28. September bis zum 1. Oktober 2017 ­erneut im Estrel stattfinden wird.

Augenheilkunde im Spiegel der (deutschen) ­Geschichte – Keynote Lecture

Prof. Martin Rohrbach (Tübingen): Die Augenheilkunde wurde seit 1850 nicht nur von medizi­nischen, ophthalmologischen und technischen Entwicklungen geprägt, sondern ganz entscheidend auch von politischen, gesell­schaftlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen beeinflusst.

Cell concept in corneal ­transplant – Keynote Lecture

Shigeru Kinoshita, vielfach ausgezeichneter Kliniker und Wissenschaftler aus Kyoto, widmet sich seit 30 Jahren der translationalen Erforschung innovativer therapeutischer Verfahren für schwere Hornhauterkrankungen. In seiner Keynote Lecture stellt er neue Konzepte zur Transplantation von in vitro kultivierten Epithelzellen und Hornhautendothelzellen vor, die klinische Reife erlangt haben.

Challenges in IOL calculations – Keynote Lecture

Douglas D. Koch ist Professor für Augenheilkunde am Baylor College of Medicine in Houston, Texas, und widmet sich seit den frühen 80er Jahren intensiv der Katarakt- und refraktiven Chirurgie. Der international renommierte, vielfach ausgezeichnete Spezialist war Principle Investigator bei mehr als zwanzig Forschungsprojekten zur Weiterentwicklung der LASIK, von Excimer Laser Systemen und IOL.