DOG 2017 – Deutsche Augenheilkunde setzt auf internationale Vernetzung

Mit mehr als 4.900 Kongressteilnehmern ist die DOG 2017 erfolgreich zu Ende gegangen. Mediziner aus 63 Ländern fanden sich vom 28. September bis 1. Oktober 2017 in Berlin zusammen, um unter dem Motto „Deutsche Augenheilkunde international“ über Fortschritte in Forschung, Diagnostik und Therapie zu diskutieren.

DOG 2018: Ophthalmologie 4.0

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,
ich lade Sie ganz herzlich zur DOG 2018, dem 116. Kongress der DOG, ein, die zum ersten Mal in der Geschichte unserer Gesellschaft in Bonn stattfindet, und zwar vom 27. – 30.9.2018.

Ein Weg durch die Sehbahn als Brückenschlag zwischen Neuro-Ophthalmologie und visueller Rehabilitation – Elfriede-Aulhorn-Vorlesung

Die zweite Elfriede-Aulhorn-Vorlesung hält Professor Susanne Trauzettel-Klosinski im Rahmen des Symposiums „Unklare Sehstörungen“ zum Thema „Ein Weg durch die Sehbahn als Brückenschlag zwischen Neuro-Ophthalmologie und visueller Rehabilitation“.

DOG 2017: Deutsche Augenheilkunde international

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, ganz herzlich möchte ich Sie zur DOG 2017, dem 115. Kongress der DOG, nach Berlin ein­la­den, die vom 28. September bis zum 1. Oktober 2017 ­erneut im Estrel stattfinden wird.

Von den Besten lernen – Forscher weltweit im Dialog

Wie gehen weltweit führende Experten peri- und intraoperativ in der Katarakt- und refraktiven Chirurgie vor? Welche Möglichkeiten nutzen Top-Spezialisten in den USA und Deutschland zur Behandlung der Hornhautdystrophie? Auf der DOG 2017 treten Forscher aus dem In- und Ausland in den Dialog, um sich in international besetzten Symposien über Best Practice in Klinik und Perspektiven in der Wissenschaft auszutauschen.

Challenges in IOL calculations – Keynote Lecture

Douglas D. Koch ist Professor für Augenheilkunde am Baylor College of Medicine in Houston, Texas, und widmet sich seit den frühen 80er Jahren intensiv der Katarakt- und refraktiven Chirurgie. Der international renommierte, vielfach ausgezeichnete Spezialist war Principle Investigator bei mehr als zwanzig Forschungsprojekten zur Weiterentwicklung der LASIK, von Excimer Laser Systemen und IOL.

Oskar Fehr Lecture: Prof. Michael Belin, Marana/USA

Die diesjährige Oskar Fehr Lecture halt Professor Michael Belin zum Thema „The Evaluation of Keratonkonus: From Diagnosis to Therapeutics“. Die Sektion DOG-Kornea und die US Cornea Society würdigen damit Belins bahnbrechende und kontinuierliche Arbeit zur „Tomographischen Frühdiagnose und Klassifikation des Keratokonus“.

In zweiter Auflage: Spitzenforschung in der Ophthalmologie

Zur diesjährigen DOG erscheint die zweite Auflage des Bandes „Spitzenforschung in der Ophthalmologie“. Erneut haben die ophthalmologischen Lehrstühle attraktive Beiträge eingereicht, die eine beeindruckende Karte der augenheilkundlichen Forschungslandschaft in Deutschland zeichnen. Sie zeigen zugleich auch: Grundlagenwissenschaft findet vor allem an deutschen Universitätsaugenkliniken statt.

Tandem-Symposium – Wissenschaft und Klinik im Austausch

Wie können neue Forschungsergebnisse in die klinische Anwendung gebracht werden? Welche vielversprechenden Möglichkeiten, Therapien weiter zu verbessern, sehen Kliniker? Wohin steuert die Entwicklung in der Ophthalmologie insgesamt? Dem Austausch zwischen Wissenschaftlern und Klinikern widmet sich ein neues Format auf der DOG, das nach dem diesjährigen Auftakt künftig fortgesetzt werden soll: das Symposium „Tandems Basic/Clinical Science“.

Bildgebung trifft elektronische Akte – interaktiver Workshop

Die Bedeutung der Bildgebung hat in den letzten Jahren in der Augenheilkunde massiv zugenommen. Viele Praxen und Kliniken kämpfen mit verschiedenen Softwarelösungen, die nicht immer miteinander kompatibel sind. Ein einheitlicher Standard fehlt bisher. Die DOG will mit der Arbeitsgemeinschaft DOG-IT die Einführung von Standards aktiv fördern.

DOG-Mitgliederversammlung 2017 am Freitag

Die DOG lädt alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung auf der DOG 2017. Bitte beachten Sie, dass die Mitgliedersammlung in diesem Jahr am Freitag, 30.9. stattfindet.

Die wichtigen Infos nicht verpassen: Der DOG-Kongress Newsletter

Der Kongressnewsletter informiert Sie regelmäßig über wichtige Inhalte und organisatorische Details. Hier können Sie sich gleich anmelden.

Anzeige

Beste Konditionen für die Reise auf der Schiene oder in der Luft

Für die Anreise aller Teilnehmer stehen vergünstigte Ticketkontingente bei der Bahn und der Lufthansa zur Verfügung.